Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)


Aktuelle Situation / Gesetzeslage:

 

Beispiel:

Gesetzlicher Rentenanspruch infolge Krankheit oder Kräfteverfall bei einem durchschnittlichen Monats-Bruttoeinkommen von 1.500 €

Volle Erwerbsminderungsrente  522 € mtl.

Halbe Erwerbsminderungsrente 261 € mtl.

 

Diese Renten verstehen sich als Bruttorenten, d. h. von diesen Renten werden versicherungspflichtigen Personen noch die Beiträge zur Kranken- u. Pflegeversicherung abgezogen.

Ein entsprechender „Berufsschutz“ besteht für nach 1961 Geborene nicht. Kann die betroffene Person im Falle einer Erwerbsminderung einen erlernten Beruf, z. B. Bäcker, nicht mehr ausüben, so wird diese in einen anderen Beruf verwiesen.

Wenn die Person zudem mindestens 6 Stunden pro Tag arbeitsfähig ist, entfällt jeder Anspruch auf eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente.

Handeln Sie jetzt und schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen einer Krankheit, eines Unfalls oder Kräfteverfalls!

Wie? Mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:


Schüler, Auszubildende und Studenten haben außer bei Schul-, Arbeits- oder Wegeunfällen keinen Anspruch auf eine gesetzliche Rentenleistung.

Hier kann eine Invaliditätsabsicherung frühzeitig in Form einer Erwerbsunfähigkeitsversicherung (EU) erfolgen.

Mit Abschluss der Berufsausbildung oder des Studiums kann diese in eine eigenständige Berufsunfähigkeitsversicherung individuell nach den eigenen Bedürfnissen umgewandelt werden.
Und das ohne erneute Gesundheitsüberprüfung!


Besondere Alternative:

 

Beispiel:

Berufsunfähigkeitsversicherung für einen 30 jährigen Bürokaufmann, Bruttoverdienst 1.500 € mtl., versicherte Monatsrente 1.000 €, Versicherungsdauer 30 Jahre, 24 Monate Karenzzeit.

Innovativer Versicherungsschutz ab 76 Cent pro Tag!

Neugierig?

Sprechen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch!


Ihre Anfrage

Ihre Mitteilung:

Ihr Name:*

Straße HN:*

PLZ ORT:*

Telefon:*

Geburtsdatum:

E-Mail:*

CAPTCHA

Sicherheitscode:*

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Einwilligung zur Datenverarbeitung

Ich willige hiermit ein, dass meine übermittelten persönlichen Daten gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Ich versichere, dass ich über 16 Jahre alt bin bzw. die Zustimmung der / des Sorgeberechtigten zur Nutzung des Kontaktes und Weitergabe der Daten vorliegt. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Das Recht des Widerrufs ist mir bekannt.

 

X schliessen
Geld zurück für eine fehlerhafte Versicherung!
 
Viele Lebens- und Rentenversicherungen, die zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen wurden, können oft noch rückabgewickelt werden. Das entschied letzthin der Bundesgerichtshof. Grundlage für die Entscheidung waren fehlerhafte Widerrufsbelehrungen beim Abschluss der Versicherung.

Jetzt informieren!